WORDS OF INSPIRATION:
DO IT FOR YOU & NOT FOR THEM 

Das inspiriert mich:

Oft hab ich gehört (Das Wort klingt unpassend, denn ich bin taub! Oder besser gesagt „gesehen„), dass man für andere Dinge erledigen müsste. Bsp. „Ich kann leider nicht, weil ich meine Eltern helfen muss.“ Oder „Ich muss arbeiten.“ oder „Mein/e Freund/in will es nicht!“ oder was auch immer…

Wenn du es NICHT machst, weil du dir sonst eine schlechte Gewissen machen würdest, richtig?

Aber eine Frage: Was ist mit DIR selbst? Hast du mal über dich selbst nachgedacht? Schon mal darüber nachgedacht, was dich GLÜCKLICH macht

Machst du dir keine Gedanken darüber bsp. dein Leben ist nur einmal und dass du es nicht wiederholen kannst?

Vielleicht denkst du, dass EGOIST dir nicht guttut?! Es stimmt ganz nicht, du verdienst es, weil es DEIN LEBEN ist und es schadet überhaupt nicht, wenn du dir mal eine Auszeit nehmen würdest und machst dein Ding, was es dich glücklich macht! Wenn du nicht die Verantwortung für dein Leben übernimmst, dann wird sich nichts ändern.

Jeder bekommt, was er verdient.